Schutzkonzept

Im Interesse aller bitte ich darum, sich beim Üben von Shibashi Qi Gong an folgende Punkte zu halten: 

  • Anzahl Teilnehmende: Da unser Kursraum nicht sehr gross ist, werde ich bis auf Weiteres die Zahl der Teilnehmenden auf max. 5 Personen beschränken.
  • Anmeldung: Im Anhang findet ihr die Liste aller Daten bis Weihnachten. Bitte meldet euch bis zum Vorabend verbindlich per Mail (monika.bleuel@bluewin.ch) oder per SMS (079 247 04 01) an, wenn ihr kommen möchtet. Ich werde euch benachrichtigen, wenn es keinen Platz mehr hat. Dann werdet ihr mit Sicherheit 14 Tage später zum Zug kommen, falls ihr das wünscht.
  • Abstand halten: Beim Betreten des Kursraumes, während des Übens und v.a. beim Plaudern vor und nach dem Üben mindestens 1.5 m Abstand halten.
  • Ankommen: Vor dem Betreten des Kursraumes bitte die Hände mit Seife waschen oder desinfizieren. Es hat Desinfektionsmittel vor Ort. Den Kursraum einzeln betreten. Nach dem Betreten des Kursraumes seine Sachen rasch ablegen, sich evtl. umziehen und auf einem Stuhl Platz nehmen. 
  • Begrüssung: Wir legen die Hände vor dem Herz aneinander, schauen uns in die Augen und verneigen uns (Namasté: das Göttliche in mir begrüsst das Göttliche in dir – früher sagte man in unserer Kultur: Grüss Gott!) 
  • Kursende: Den Raum nacheinander einzeln und mit Abstand verlassen und den schönen persönlichen Austausch draussen pflegen. 
  • Erkältungssymptome: Wer nicht abgeklärte Erkältungssymptome hat, bleibt zu Hause. Dies gilt selbstverständlich auch für mich als Kursleiterin. Wer ernst zu nehmende Krankheitssymptome hat, informiert - nach Absprache mit dem Hausarzt/der Hausärztin - die Mitglieder der Kursgruppe. 
  • Schutzmaske: Mir ist es wichtig, dass sich alle sicher fühlen. Diejenigen, die eine Maske tragen möchten, bitte ich, sie selber mitzubringen. 


Persönlich werde ich auf Folgendes achten: 

  • Übungsinhalte: Ich verzichte auf Übungen, die das Verbreiten von Tröpfchen fördern könnten. Ebenso unterlasse ich Berührungen beim Erklären einer Bewegung und halte Abstand.
  • Hygiene: Ich werde den Kursraum regelmässig lüften. Wenn von der Temperatur her möglich, üben wir mit offenen Fenstern. Bitte immer einen warmen Pulli dabei haben. 
  • Draussen üben: Wenn immer möglich, verlege ich die Übungsgruppe nach draussen. Ich werde euch frühzeitig darüber informieren.